Ab Ende April im Fachhandel und in unseren Schauräumen!

Die Basiszone


Durch die Aufpolsterung des Lattenrostes mit Taschenfederkern, FlexiNet® oder Naturkautschuk mit Gummikokos verstärkt die Basiszone in Kombination mit anderen Elementen des CoS-Systems dessen Boxsprint-Comfort.

Grössen und Massangaben

Liegefläche in cm 80x200 90x200 100x200 120x200 140x200
Gesamthöhe in cm ca. 11 ca. 11 ca. 11 ca. 11 ca. 11

Kernvarianten

FlexiNet®:
Für all jene, bei denen ein perfekt ausgeglichenes Liegegefühl im Vordergrund steht. Händisch verflochtene Kaltschaumstege sorgen für die hohe Punkt-elastizität des FlexiNet® Kerns. Dadurch passt sich dieser optimal an die Körperkontur an und unterstützt so jene Bereiche des Körpers, die eine Stütze benötigen und entlastet die Bereiche, die besonders druckempfindlich sind. Außerdem ist durch das patentierte, aus Kaltschaumstegen handverflochtene FlexiNet® System, eine außerordentlich gute Durchlüftung der Matratze sichergestellt.
Tonnentaschenfederkern:
Durch den quasi hohlen Innenraum der Matratze eignet sich diese besonders für Benutzer, die gerne ein kühles Liegegefühl haben und im Schlaf zum Schwitzen neigen. Tonnentaschenfederkern passt sich aufgrund der hohen Anzahl an eingesetzten Tonnenfedern (500/m2) außerdem gut an den Körper an und wird dabei auch oft als kompaktes Liegen empfunden. Zusätzlich wirkt die beidseitige 3 cm hohe Naturlatex-Auflage temperaturausgleichend und sorgt für ein angenehmes Liegegfühl.
Naturkautschuk mit Gummikokos:
Geteilter Kern mit Gummikokosplatte und Naturkautschuk.
Naturkatuschuk besitzt eine einzigartige klimatische und ergonomische Funktionalität und kann sich der menschlichen Anatomie perfekt anpassen. Außerdem wirkt Naturkautschuk temperaturausgleichend und antibakteriell.

Bezugsvarianten

CoS - Tencel® - Bezug:
hochwertiger Tencel®-Bezug
CoS - Baumwolle - Bezug:
Bezug aus reiner Baumwolle.

Verwendete Naturmaterialien

TENCEL®:
Die natürliche Faser aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz, wird im Gegensatz zu anderen Viskosefasern bei der Fertigung in der Molekularstruktur nicht verändert. Sie wird in einem umweltschonenden Verfahren aus Buche bzw. Eucalyptus gewonnen; alle eingesetzten synthetischen Hilfsstoffe werden zu 99% wieder rückgewonnen und gelangen nicht in die Umwelt. Tencel® sorgt für ein optimales Schlafklima durch perfektes Feuchtigkeitsmanagement (Feuchtigkeitsaufnahme bis 25% des Eigengewichtes). Waschbarkeit und seidige Optik sind weitere positive Eigenschaften. Tencel ist luftig-weich, anschmiegsam und angenehm bei allen Temperaturen. Für Allergiker sehr empfehlenswert.
BAUMWOLLE:
Die Baumwolle ist eine pflanzliche Faser und zählt zu den ältesten Kulturpflanzen. Die Rohware kommt überwiegend aus dem nordafrikanischen und asiatischen Raum. Baumwolle bei JOKA ist handgepflückt, wird nicht chemisch entlaubt, nicht gebleicht und nicht gefärbt. Es wird nur „kbA“-Qualität (kontrolliert biologischer Anbau) und „organic cotton“ (organisch gedüngte) Ware verwendet. Baumwolle wirkt antistatisch.
NATURKAUTSCHUK:
Naturkautschuk, vielen unter dem Begriff „Latex“ bekannt, wird aus der Milch des tropischen „Naturkautschuk-Baumes“ Hevea brasiliensis gewonnen. Es handelt sich um ein nachhaltiges Produkt aus kontrollierter Plantagenbewirtschaftung. Durch die besondere Molekülstruktur besitzt Naturkautschuk eine einzigartige klimatische und ergonomische Funktionalität und kann sich daher der menschlichen Anatomie perfekt anpassen. Naturkautschuk wirkt temperaturausgleichend und antibakteriell. Allerdings ist Latex nicht gleich Latex. Beispielsweise wird für die Herstellung von synthetischem Latex 6 - 10 mal mehr Energie verbraucht, als für die Herstellung von Naturkautschuk.
KOKOS:
Die Faser der Schale der Kokosnuss wird im wesentlichen bei Matratzen zur Erhöhung der Festigkeit eingesetzt. Der Kokoskern ist durch seine offenporige und daher „atmungsaktive“ Eigenschaft und dem stabilisierenden, festen Schlafkomfort sehr beliebt.