JOKA: Ein Blick hinter die Kulissen der hundertjährigen Erfolgsgeschichte

 

Unsere Firmengeschichte reicht bis in die frühen Zwanzigerjahre des letzten Jahrhunderts zurück. 1921 gründete Kommerzialrat Johann Kapsamer die JOKA-Werke, um das Schlafen zu revolutionieren. Die Vision gute Matratzen zu produzieren, die für einen erholsamen Schlaf sorgen, war der Grundstein von JOKA.

Mit der 1922 entwickelten Bonell-Feder, der ersten geknoteten Möbelfeder, wurde der Matratzen Markt revolutioniert. JOKA überstand auch die Wirtschaftskrise der 1930er-Jahre und schloss nahtlos an die Erfolge der ersten Jahre an. Nach dem Zweiten Weltkrieg konnte die Produktion aufgrund von mangelndem Stahldraht nur in kleinem Umfang weitergeführt werden, sodass das Werk in Graben ausgebaut wurde, um dort Draht selbst herzustellen.

1951 investierte JOKA in die Anschaffung amerikanischer Maschinen, um einteilige Federkernmatratzen produzieren zu können. Das sogenannte „Allraum-Bett“ war aus keinem guten Haushalt mehr wegzudenken, sodass JOKA das Sortiment auf Polstermöbel erweiterte. Das „Allraum-Bett“ ist bis heute in unserem Sortiment zu finden!

Unser Markenkennzeichen – das JOKA-Männchen – begleitet uns seit 1961. In den 60er-Jahren wurde das Produktsortiment abermals erweitert, sodass JOKA nun Möbel für Wohn-, Ess- und Schlafzimmer anbieten konnte.

An den JOKA-Werbespruch aus 1983 können sich noch viele Österreicher erinnern! Zur Markteinführung des „Max-Bettes“ sorgte der Spruch: „Ein JOKA-Bett bekam der Max…“ für viel Furore.

2009 war abermals ein Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens. Das komplette Produktsortiment wurde im Rahmen eines großen Markenrelaunchs überarbeitet und unter dem Slogan „Wohnen mit Charme“ eingeführt. Nachhaltig produzierte Möbel aus natürlichen Materialien, die gut für das Umwelt- und Raumklima sind, werden seit 2014 unter „JOKA – Fühl‘ die Natur“ produziert.

In den letzten 100 Jahren hat sich vieles getan und wir sind stolz, dass JOKA es stets geschafft hat, die Vorreiterrolle zu übernehmen und wir der einzige österreichische Matratzenhersteller sind, der mit dem „Österreichischen Umweltzeichen“ ausgezeichnet wurde!

 

Come, live with us!

Wer sein Heim mit hochwertigen Möbeln ausstattet möchte geht mit JOKA keinen Kompromiss ein. Das persönliche Wohlbefinden steht bei uns immer im Vordergrund. Deshalb entwickeln wir unser Sortiment stets im Hinblick auf Umweltfreundlichkeit, Natürlichkeit und Flexibilität weiter.

Ganz besonders wichtig ist uns die Einhaltung von Umweltrichtlinien, weshalb wir für die Herstellung unserer Produkte nur Holz aus heimischen Wäldern verwenden. Unsere Mitarbeiter leben dieses Umweltbewusstsein und unsere Philosophie ebenfalls aus vollster Überzeugung und wir sind stolz, ein solch engagiertes Team zu haben! JOKA produziert ausschließlich in Österreich unter höchsten Qualitätsstandards und unter dem Einsatz bester Materialien.

Unser Tipp: JOKA-Möbel verschönern nicht nur unzählige Wohnungen und Häuser in ganz Europa, sondern auch viele hochwertige Hotels und Urlaubsappartements wurden von uns ausgestattet. Werfen Sie einen Blick auf unsere Referenzliste und verbringen Sie womöglich ein entspanntes Wochenende in einem JOKA Wohlfühlambiente!

 

 

         < Zurück            Zurück zur Übersicht        Nächster Beitrag >