100 Jahre JOKA

Taschenfederkernmatratzen

Bei der Tonnentaschenfederkern-Matratze werden die einzelnen, tonnenförmigen Federn in Taschen aus Spinnvlies eingenäht und miteinander verbunden. Aufgrund der hohen Anzahl an Tonnentaschenfedern in einem Unterbett bzw. in einer Matratze (500 Federn/m2), entsteht eine sehr punktelastische und ausgezeichnet durchlüftete Liegefläche. Dies gewährleistet ein außergewöhnlich gutes Mikroklima und einen raschen Abtransport von Feuchtigkeit.

Unsere Taschenfederkernmatratzen gibt es in unterschiedlichen Komfort-Ausführungen:

Unsere Taschenfederkernmatratzen werden mit großer Sorgfalt und unter Verwendung bester Materialien hergestellt. Dadurch erreichen wir die hohe Produktqualität, für die JOKA so bekannt ist. Aber nicht nur das – jede Tonnentaschenfederkern-Matratze wird in Österreich, in unserem Werk in Schwanenstadt von Hand gefertigt. So können wir auch rasch und flexibel auf Kundenwünsche reagieren und auch maßgeschneiderte Lösungen und Sonderlängen anbieten.

curved line

Tipps für die Matratzenpflege

Der beste Schutz für eine hochwertige Matratze ist natürlich ein Topper! Sollten Sie jedoch keine Matratzenauflage verwenden, so helfen diese Tipps, damit Sie mit Ihrer Taschenfederkern-Matratze lange Freude haben.

Zu den Pflegetipps

curved line curved line