Magazin

Kleine Schlafzimmer gestalten: 7 großartige Einrichtungsideen

Gerade bei kleinen Wohnungen zählt beim Stauraum jeder Zentimeter! Wer den vorhandenen Platz geschickt nutzt und kreativ ist, hat auch im kleinsten Wohnzimmer richtig viel Stauraum zur Verfügung. In diesem Beitrag finden Sie viele Inspirationen für mehr Stauraum im Wohnzimmer!
 

Einrichtungsidee 1: Helle Farben lassen das Schlafzimmer größer wirken

Helle Farben wie Weiß, Beige oder Grau lassen kleine Räume größer wirken und das gilt auch für das Schlafzimmer. Außerdem lassen sich diese Farben sehr gut mit anderen Farben kombinieren, sodass Sie interessante Farbakzente setzen können oder bestimmte Accessoires der Jahreszeit entsprechend farblich auswählen und tauschen.
​​​​​​​

Einrichtungsidee 2: Minimalismus im Schlafzimmer

Die Devise „Weniger ist mehr“ gilt auch für kleine Schlafzimmer. Überladen Sie das Zimmer nicht mit großen und schweren Möbeln, sondern wählen Sie feine und elegante Möbel für das Schlafzimmer aus. Achten Sie auch bei der Wahl der Accessoires darauf, mit wenigen stilvollen Elementen zu arbeiten.
​​​​​​​


​​​​​​​Einrichtungsidee 3: Die Schlafzimmerwand entfernen

Diese ungewöhnliche Einrichtungsidee lässt sich nicht in jeder Wohnung umsetzen, aber haben Sie schon mal daran gedacht, die Wand zwischen Schlafzimmer und Wohnraum zu entfernen, um einen großen Wohn- und Schlafbereich zu haben? Gerade Wohnungen von Singles oder Paaren eignen sich für diese offene Wohnform sehr gut. Durch halbhohe Regale oder innovative Trennwände wird eine Abgrenzung zum Wohnraum geschaffen und der gesamte Wohnbereich erhält ein Touch von einem urbanen Loft.

Einrichtungsidee 4: Das richtige Licht für kleine Schlafzimmer

Kleine Schlafzimmer profitieren nicht nur von hellen Wandfarben und Möbeln, sondern auch von der Helligkeit durch Tageslicht und geschickt platzierten Leuchten. Vielfach wurden Schlafzimmer früher in Richtung Norden gebaut, doch was gibt es Schöneres als von den ersten Sonnenstrahlen der Morgensonne sanft geweckt zu werden? Arbeiten Sie in kleinen Schlafzimmern mit verschiedenen Lichtquellen und verzichten Sie möglichst auf grelle, ungemütliche Leuchtmittel. Warme Töne vermitteln ein wohnliches Gefühl und lassen den Raum nicht so steril wirken.

Einrichtungsidee 5: Kreative Stauraumlösungen

Kleine Schlafzimmer wirken oft überladen und ungemütlich, weil es zu wenig Stauraum gibt und viele Sachen keinen Platz finden. Multifunktionale oder maßgefertigte Möbel bieten mehr Platz für individuelle Stauraumlösungen. Eine andere Möglichkeit könnte es sein, dass Sie den wuchtigen Kleiderschrank aus dem Schlafzimmer verbannen und Ihre Kleidung entweder an einem anderen Ort aufbewahren oder mit Kleiderstangen arbeiten. So können beispielsweise zwei ausrangierte Leitern zu einer kreativen Kleiderstange umfunktioniert werden, die dem kleinen Schlafzimmer zusätzlich etwas Pfiff verleiht.

Einrichtungsidee 6: Große Spiegel für kleine Schlafzimmer

Die Meister der optischen Täuschung beim Einrichten sind Spiegel. Mit einem richtig platzierten, großen Spiegel wirkt ein Raum gleich viel größer und luftiger. Wenn sich der große Spiegel gegenüber eines Fensters befindet, vergrößert dies das kleine Schlafzimmer noch mehr und verleiht dem Raum mehr Tiefe.

Einrichtungsidee 7: Das richtige Bett wählen

Große und wuchtige Betten sind für kleine Schlafzimmer die falsche Wahl. Elegante Betten ohne große Kopfteile eignen sich sehr gut für kleine Schlafzimmer. Bei vielen Polsterbetten wird außerdem ein zugänglicher Bettkasten angeboten, was eine zusätzliche Stauraum-Möglichkeit bspw. für Zudecken oder Bettwäsche bietet.
​​​​​​​