100 Jahre JOKA
Magazin

4 Einrichtungstipps für ein gemütliches Wohnzimmer

Im Wohnzimmer wollen wir uns entspannen und wohlfühlen. Doch nicht jedes Wohnzimmer ist auch gemütlich! Viel zu oft wird dieser Raum mit Möbelstücken und Accessoires überladen, sodass die Gemütlichkeit darunter leidet. In unserem Beitrag finden Sie vier Tipps, wie Ihr Wohnzimmer im Handumdrehen gemütlicher wird!
 

Keine Angst vor Farben!

Ob wir uns in einem Raum wohlfühlen, hängt mitunter von den verwendeten Farben ab, denn diese haben einen großen Einfluss auf unsere Stimmung. Sowohl die Wandfarbe, die Inneneinrichtung als auch die Accessoires sollten aufeinander abgestimmt werden, damit das Wohnzimmer ruhig wirkt.

Das heißt aber nicht, dass Sie nur gedeckte Farben verwenden müssen. Seien Sie mutig und setzen Sie farbliche Akzente, die sich vom Rest der Einrichtung abheben. Das kann beispielsweise der Bezug der Polster auf dem Sofa oder die Farbe der Blumentöpfe sein.

Wenn Sie als Grundfarbe helle Töne wie Weiß, Beige, Grau, Creme oder zarte Pastelltöne wählen, können Sie viele verschiedene kräftige Farben damit kombinieren. Brauntöne harmonieren mit Orange, Gelb oder hellem Grün ausgezeichnet und Sie können interessante Farbtupfer setzen. Die Accessoires können Sie zum Beispiel entsprechend der Jahreszeit regelmäßig tauschen, um Ihrem Wohnzimmer einen neuen Look zu verleihen.

Mit einem großen, außergewöhnlichen Bild können Sie ebenfalls sehr gut einen Akzent zu einer dezenten Einrichtung setzen.

Wichtig bei der Wahl der Farben für ein gemütliches Wohnzimmer ist die Harmonie. Wenn Sie in der Farbfamilie bleiben, können Sie das Farbspektrum von hell bis dunkel komplett ausschöpfen.

Tipp: Kleine Wohnzimmer profitieren von einer hellen Farbe für Einrichtung und Wand, denn dadurch wirken sie optisch größer.
​​​​​​​

Weniger ist mehr bei Accessoires und Dekoration

Nicht jede Kerze oder jedes Bild, das Sie geschenkt bekommen, passt auch in Ihr Wohnzimmer! Sie kennen das bestimmt: im Laufe der Jahre sammeln sich immer mehr Dekoartikel, Geschenke und Erinnerungsgegenstände an, die meist im Wohnzimmer aufgestellt werden. Mit zu vielen und unpassenden Dekorationsgeständen und Accessoires wirkt ein Wohnzimmer überladen, chaotisch und nicht mehr gemütlich.

Wählen Sie die Dekoration gezielt und passend zur Einrichtung und den Farben aus, damit ein stimmiges und harmonisches Bild entsteht und der Raum gemütlich sowie interessant wirkt.

Beim Dekorieren sollten Sie auf jeden Fall einige passende Pflanzen im Wohnzimmer einplanen – dies sorgt für ein gutes Raumklima und eine positive Stimmung.

Als Zimmerpflanzen für das Wohnzimmer eignen sich beispielsweise:

  • Drachenbaum
  • Strelitzia
  • Efeutute
  • Monstera

Die richtige Beleuchtung für ein gemütliches Wohnzimmer

Die richtige Beleuchtung ist entscheidend für die Wirkung eines Raumes. Beim Wohnzimmer sollten Sie verschiedene Leuchtmittel einsetzen, um den Raum je nach Tageszeit und Bedarf zu beleuchten, oder um eine bestimmte Stimmung zu transportieren.

Verwenden Sie eine Hauptlichtquelle, die den ganzen Raum beleuchtet. Aber setzen Sie zusätzlich indirekte – im besten Fall noch dimmbare – Beleuchtung ein, zum Beispiel in Form von LED-Streifen, Lichterketten oder Stehlampen, die eine Ecke im Raum besonders hervorheben. Beim Kauf von Glühbirnen sollten Sie darauf achten, dass die Lichtfarbe warm ist.

Besonders gemütlich wird die Stimmung an kalten Winterabenden, wenn Sie Kerzenlicht einsetzen – zum Beispiel mit einer Laterne.

Die richtigen Stoffe für das Wohnzimmer

Ein wichtiger Faktor für die Gemütlichkeit eines Raumes sind die verwendeten Stoffe. Der passende Teppich verbessert nicht nur die Akustik – er fördert auch die Behaglichkeit. Achten Sie darauf, einen Teppich in der richtigen Größe zu wählen, denn ein zu kleiner Teppich wirkt deplatziert und verloren.

Polster und flauschige Kuscheldecken tragen ebenfalls zur Wohnlichkeit bei und sind ein guter Kontrast zu einem eher kühl wirkenden Ledersofa.

Wenn Sie diese Tipps beachten, wird Ihr Wohnzimmer zur gemütliches Kuscheloase zum Wohlfühlen und Entspannen!
​​​​​​​